Kann EMS-Training gegen Rückenschmerzen vorbeugen?

Gerade in der heutigen Zeit, in der immer mehr Menschen an Rückenschmerzen leiden, welche den Alltag teilweise erheblich beeinträchtigen können, ist es besonders wichtig, Wege zu finden, womit man diesen Beschwerden entgegenwirken kann. Rückenschmerzen sind unter anderem die Ursache für zahlreiche Fehltage im Berufsleben, ein fortwährend einsetzendes Schonverhalten, welches jedoch nicht dabei behilflich ist, die Beschwerden zu lindern, sowie eine niedrigere Lebensqualität aufgrund von akuten oder chronischen Rückenschmerzen.

Die Gründe für Rückenschmerzen sind dabei äußerst vielfältig: Zu langes sitzen, mangelhafte Bewegung, Übergewicht, zu viel Stress, sowie Fehlhaltungen sind nur einige der zahlreichen Aspekte, die bei Rückenbeschwerden ausschlaggebend sein können. Potenziell Betroffene müssen sich allerdings keineswegs damit abfinden, sondern können aus zahlreichen verschiedenen Präventivmaßnahmen auswählen, wobei zahlreiche Studien in letzter Zeit eine Methode zur Vorbeugung gegen muskulär bedingte Rückenschmerzen ganz besonders hervorgehoben haben: EMS-Ganzkörpertraining. 


Im Gegensatz zu gewöhnlichem Krafttraining stimuliert Elektrostimulationstraining nicht nur vorwiegend die oberflächliche Muskulatur, sondern hat aufgrund dessen, dass die Impulse auch tiefere Muskelschichten erreichen, auch einen guten Effekt auf die sich darunter befindenden Muskeln, was dazu führt, dass schnellere Trainingserfolge erzielt werden und somit positive Effekte auf die Stärkung der gesamten Rückenmuskulatur erzielt werden.

 

Elektrostimulationstraining hilft dir dabei, deine Rückenmuskulatur effektiv zu stärken, aufzubauen und damit deinen gesamten Rücken zu unterstützen, was besonders in unserem modernen Leben wichtig ist, in welchem viele Menschen zu viel sitzen und sich dazu auch noch zu wenig bewegen.

 

EMS-Ganzkörpertraining sorgt dafür, dass du deine Rückenmuskulatur stärken kannst, was mit nur 20 Minuten Training pro Woche möglich ist und wodurch dein Rücken stabilisiert wird, und Rückenbeschwerden im Endeffekt nicht entstehen.


Dass EMS-Training zur Prävention gegen Rückenschmerzen besonders hilfreich ist, wurde bereits durch mehrere Studien wissenschaftlich belegt, wobei in einer Erhebung der Universität Bayreuth herausgefunden wurde, dass 88.7% der Probanden eine Reduzierung ihrer Rückenbeschwerden durch EMS-Ganzkörpertraining feststellten und 38.8% sogar von einer starken Verbesserung berichten konnten. Ebenso verringerten sich die Häufigkeit und Intensität der Beschwerden im Trainingszeitraum erheblich.

EMS-Ganzkörpertraining ist also nicht nur effektive Prävention vor Rückenbeschwerden, sondern beansprucht noch dazu deutlich weniger Zeit, da eine einzige 20-minütige Trainingseinheit pro Woche bereits absolut ausreichend für einen effektiven, schnellen und wirksamen Muskelaufbau ist, der auch dafür sorgt, dass muskulär bedingte Rückenschmerzen erfolgreich vermieden werden können, sowie der Rücken generell gestärkt und besser unterstützt wird, was beispielsweise auch die Körperhaltung verbessern und somit auch der Entstehung weiterer Beschwerden in diesem Bereich vorbeugen kann.

 

Besuch uns doch einfach im FASTRESULT Münster und überzeuge dich selbst von der herausragenden Wirksamkeit des EMS-Trainings. Wir freuen uns schon auf deinen Besuch!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0